Free Gratuit MasterCard 1 Sofort-b
Bereits über 250.000 Kunden
Gratis Lieferung ab 25,00 €
30-Tage-Rückgaberecht
Sortiment Schließen
Suche

Ist die Anwendung einer Schnarchschiene auch bei Kronen, Brücken oder Prothesen möglich?

Um eine Unterkieferprotrusionsschiene tragen zu können, sollten zunächst zwei Bedingungen erfüllt sein:

1. Jeweils 10 gesunde Zähne im Oberkiefer und im Unterkiefer (insgesamt 20 Zähne).

2. Dabei ist auch deren Verteilung im jeweiligen Zahnbogen wichtig: Sie sollten 5 gesunde Zähne auf der jeweiligen linken und rechte Seite des Oberkiefers und weitere 5 gesunde Zähne auf der jeweiligen rechten und linken Seite des Unterkiefers haben.

Sind diese zwei Bedingungen erfüllt, dann stellen fest verankerte Brücken, Teil- und Vollkronen kein Problem für das Tragen einer Unterkieferprotrusionsschiene dar.

Wenn Sie herausnehmbare Teil- oder Vollprothesen tragen, sollten Sie hingegen keine Unterkieferprotrusionsschiene verwenden.

Bei fest verankerten Prothesen können Sie grundsätzlich eine Unterkieferprotrusionsschiene tragen, sie sollten dies im Zweifel jedoch mit Ihrem behandelnden Zahnarzt abklären.